Marina di Lega Navale Italiana

Details

Lageplan

Ausstattung und Services

Trockenbojenplätze

Bootshalle (Winterhalle)

Freigelände (Winterlager)

Kran/Travellift

50 t

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Internet-Ecke

Übernachtung Hotel

0.1 km

Übernachtung Ferienwohnung

Übernachtung Campingplatz

20 km

Anzahl CEE am Liegeplatz

120

Ampere CEE am Liegeplatz

16/32

Anzahl Steckdosen am Liegeplatz

15

Ampere Steckdosen am Liegeplatz

32

Schiffsausrüster

Werft

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Gasflaschen-Tausch

Bootscharter

Lebensmittel

Supermarkt

Imbiss

Gaststätte

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Waschmaschine

Sauna

Solarium

Spielplatz

Grillstation

Fahrradverleih

Füllstation für Taucherflaschen

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW (nachts) bewacht/videoüberwacht

Parkplatz Trailer

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

3.5 m

Nächster Ort

0.3 km

Saisonzeit

1.1.-31.12.

Anzahl Liegeplätze

300

Ansteuerung

Befeuerung

Rot-/Grünbeschilderung

Ansteuerung

In das befeuerte Hafenbecken zu den Stegen an der Westseite fahren. Auf ein- und auslaufende Fischerboote achten.

GPS

13°4,56' N 37°30,1' E

Charakteristik

Von Molen begrenztes Hafenbecken. Liegeplätze an mehreren Stegen, teilweise mit seitlichen Auslegern. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (EUR) 24.-
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht 15.- (8 m) bis 35.- (14 m)
Stegliegeplatz/Jahr 1500.- (13,5 m)
Inklusive
Frischwasser inklusive
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Sciacca ist vor allem berühmt wegen seiner Thermalbäder. Bereits die Römer nutzten die von der Natur beheizten Dampföfen gegen Gicht und Rheumatismus. Gespeist werden sie von den schwefel- und jodhaltigen Heilquellen der „Terme Selinuntine“. Die Piazza Scandaliato mit dem Rathaus aus dem 17. Jh. bildet das Zentrum des alten Kurbads mit dem arabischen Namen. Eine gelungene barocke Umgestaltung weist der romanische Dom (12. Jh.) auf. Die Chiesa Santa Margherita besitzt ein gotisches Portal von 1342.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

8-13, 16-20.

Addresse

Marina di Lega Navale Italiana
I 92019 Sciacca

Kontaktinformationen

Tel. +39 0 92 58 59 79
Fax +39 09 25 90 27 66
VHF Kanal 12
Suchnummer im Buch IS480

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen