Marina Jastarnia

Details

Lageplan

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

14x3,5 m

Bojenliegeplätze

Bootshalle (Winterhalle)

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Kran/Travellift

61 t

Übernachtung Hotel

0.05 km

Übernachtung Ferienwohnung

Übernachtung Campingplatz

1 km

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

4

Anzahl CEE am Liegeplatz

10

Ampere CEE am Liegeplatz

10

Segelmacher

12 km

Schiffsausrüster

0.8 km

Werft

0.02 km

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Gasflaschen-Tausch

Lebensmittel

0.3 km

Supermarkt

13 km

Imbiss

0.05 km

Gaststätte

0.05 km

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Toilette

Fahrradverleih

1 km

Füllstation für Taucherflaschen

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde verboten

Max. möglicher Tiefgang

5 m

Nächster Ort

0.8 km

Saisonzeit

1.5.-30.9.

Anzahl Liegeplätze

60

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Rot-/Grünbeschilderung

Ansteuerung

Tagsüber durch die betonnte Rinne, nachts einer 0°-Richtlinie (Oc.Or.4s2M/Iso.Or.2s2M) in den Hafen folgen. Untiefen außerhalb des Fahrwassers beachten.

GPS

18°40,45' N 54°41,55' E

Charakteristik

An der Nordseite der Bucht „Zatoka Pucka“ gelegener, von Molen begrenzter Hafen. Liegeplätze an Stegen mit seitlichen Auslegern sowie am Kai. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (PLN)
* ADAC-Vergleichspreis (PLN) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

In Jastarnia (Heisternest) auf der 30 km langen, sehr schmalen Halbinsel Hel dreht sich viel um den Fischfang: Das Fischerhäuschen im Zentrum des Ortes ist einen Besuch wert, auch die Fischerhütte (Chata rybacka) in der ulica Rynkowa 10 lohnt einen Blick. Im Fischermuseum (Muzeum rybackie) in der ulica Mickiewicza kann man antiquierte Fischereiausrüstung bestaunen. Die neobarocke Kirche von 1931 wartet mit einer Kanzel in Form eines Fischerbootes auf. Auch ein Spaziergang zum Leuchtturm ist zu empfehlen.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

0-24. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Marina Jastarnia
PL 84-140 Jastarnia

Kontaktinformationen

Tel. +48 5 86 75 20 13 / +48 5 86 75 20 20
Fax +48 5 86 75 23 40
Suchnummer im Buch PK175

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen