Marina Kremik

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

15x3 m

Trockenbojenplätze

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Kran/Travellift

80 t

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Internet-Ecke

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

400

Anzahl CEE am Liegeplatz

400

Ampere CEE am Liegeplatz

16/62

Schiffsausrüster

Bootselektrik

Tankstelle Benzin

Bootscharter

Kiosk

Supermarkt

Gaststätte

Gaststätte (Öffnungszeiten)

1.4.-30.11.

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Badestrand angrenzend

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW (nachts) bewacht/videoüberwacht

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer (nachts) bewacht/videoüberwacht

Fakten

Hunde erlaubt

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Saisonzeit

1.1.-31.12.

Anzahl Liegeplätze

400

Ansteuerung

Befeuerung

Rot-/Grünbeschilderung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

0.4 m

Ansteuerung

Das Nordende der Bucht von Peles anlaufen. Südpier befeuert. Vorgelagerte Inseln und Untiefen, teilweise betonnt und befeuert, beachten.

GPS

15°56,3' N 43°34,09' E

Charakteristik

Zahlreiche Stege mit seitlichen Auslegern in einer malerischen Bucht. Blick auf die Berge.

Tankstelle: eingeschränkte Öffnungszeiten. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (EUR) 19.- zzgl. P/N
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht ab 13.-
Inklusive
Dusche inklusive
Frischwasser inklusive
Bargeldlose Bezahlung
Maestro Ja
Visa Ja
Mastercard Ja
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Wie auf einem Postkartenmotiv stehen die vom weißen Turm der Pfarrkirche Sv. Juraj überragten alten Häuser dicht gedrängt auf der kleinen Insel. Im 16. Jh. wurde Primošten mit Wehrmauern, Türmen und einer Zugbrücke („primoštiti“ meint überbrücken) zum Festland als Schutz vor den Angriffen der Türken befestigt. Die Brücke hat man später durch einen Damm ersetzt.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

(Sommer) 7-21, (Winter) 8-15. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Englisch.

Addresse

Marina Kremik
Splitska 22
HR 22202 Primošten

Kontaktinformationen

Tel. +38 5 22 57 00 68; Mobil +38 5 98 46 77 79
VHF Kanal 17
Suchnummer im Buch HR465

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen