MYC-Heidelberg

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

12x3,5 m

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Internet Anschluss

Übernachtung Hotel

0.1 km

Frischwasser am Liegeplatz

3

Anzahl CEE am Liegeplatz

35

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Schiffsausrüster

3 km

Werft

25 km

Bootselektrik

25 km

Gasflaschen-Tausch

Kiosk

0.3 km

Lebensmittel

0.3 km

Imbiss

Imbiss (Öffnungszeiten)

1.5.-31.10.

Gaststätte

Dusche

Toilette

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde erlaubt

Max. mögliche Schiffslänge

15 m

Schön gelegene Marina

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

0.3 km

Öffentliche Verkehrsmittel

0.3 km

Saisonzeit

1.4.-31.10.

Anzahl Liegeplätze

35

Sonstige Freizeitangebote

Vom Hafen aus lässt sich Heidelberg (Schloss, Altstadt tc.) erkunden

Ansteuerung

Betonnung

Uferseite, Flußlänge

LU, 24 km

Ansteuerung

Problemlos. Direkt aus dem Fahrwasser.

GPS

8°41,46' N 49°24,69' E

Charakteristik

Von mehreren Vereinen genutzte Anlage entlang der Stadtmauer. Hauptstraße in Hörweite. Marina nachts geschlossen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (EUR) 11.-
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht 1€ je lfd. m
Stegliegeplatz/Saison auf Anfrage
Stegliegeplatz/Jahr auf Anfrage
Dusche 1.- (5 Min)
Strom/Nacht pauschal
Strom/kWh pauschal
Inklusive
Dusche inklusive
Strom inklusive
Frischwasser inklusive
Zahlungshinweis (EUR)
K e i n e K r e d i t k a r t e n
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Die alte Universitätsstadt Heidelberg, wunderschön ins Neckartal gebettet, gilt als Inbegriff der deutschen Romantik. Ihr Wahrzeichen ist das aus rotem Neckarsandstein erbaute Schloss, ein Paradestück deutscher Renaissance-Architektur. Im Pfälzischen Erbfolgekrieg wurden große Teile des Schlosses zerstört, doch zeugen die erhaltenen Teile wie der Innenhof, die Große Terrasse und der Ottheinrichsbau mit dem Deutschen Apothekenmuseum immer noch von der einstigen Pracht. Die Hauptsehenswürdigkeiten in der barocken Altstadt sind die Alte Unversität mit ihrer ehrwürdigen Alten Aula, die prunkvolle Universitätsbibliothek, das Kurpfälzische Museum im Palais Morass (1712) und der Marktplatz mit der gotischen Heiliggeistkirche (1398). Den schönsten Blick auf die Stadt und das Schloss hat man vom „Philosophenweg“, einem Spazierweg über der nördlichen Neckarseite.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

07-22. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch.

Addresse

MYC-Heidelberg
Schurmanstr. 1
D 69115 Heidelberg

Kontaktinformationen

Tel. Mobil +49 176 42205747
Suchnummer im Buch RH840

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen