Port de Plaisance – Bandol

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

45x8 m

Trockenbojenplätze

Slipanlage

Kran/Travellift

30 t

Beleuchtung Steg

Übernachtung Hotel

Fäkalienabsauganlage

Absauganlage Bilge

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

800

Anzahl CEE am Liegeplatz

1600

Ampere CEE am Liegeplatz

16-32

Segelmacher

0.05 km

Schiffsausrüster

Werft

Bootselektrik

0.05 km

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Gasflaschen-Tausch

Bootscharter

0.05 km

Lebensmittel

Supermarkt

0.4 km

Imbiss

Gaststätte

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Toilette

Badestrand angrenzend

Spielplatz

Füllstation für Taucherflaschen

Parkplatz Trailer (nachts) bewacht/videoüberwacht

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

3.2 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Saisonzeit

1.1.-31.12.

Anzahl Liegeplätze

1600

Ansteuerung

Befeuerung

Ansteuerung

Tag und Nacht problemlos. Nachts im weißen Sektor des Leitfeuers auf dem Südmolenkopf (Oc(4)WR.12s.13-10M). Untiefen beachten. Bei starkem Südwind Schwell.

GPS

5°45,46' N 43°7,99' E

Charakteristik

Von Steinmolen begrenztes, ovales Hafenbecken. Liegeplätze an Schwimmstegen und am Kais vor Moorings. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (EUR) 33.-
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht 1.- (pro qm)
Bargeldlose Bezahlung
Visa Ja
Mastercard Ja
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Bandol ist ein seit dem 19. Jh. sehr beliebtes Seebad. Noch heute thronen Villen aus der Zeit der Belle-Époque über dem Sandstrand von Renecros am westlichen Ortsrand. Hier ist auch der Startpunkt für eine wunderschöne Wanderung nach La Madrague über den 9 km langen Küstenpfad. Unterwegs umrundet man die Landnase der Pointe du Déffend. Auf halber Strecke bietet die Calanque Port d’Alon, ein tief eingeschnittenes Felstal, die willkommene Gelegenheit, sich mit einem Bad zu erfrischen. Zurück nach Bandol pendeln regelmäßig Busse. Auch eine Weinprobe gehört zum Pflichtprogramm in Bandol – an den Allées Vivien in der Maison des Vins kann man gut zwei Dutzend verschiedene regionale Weine probieren und kaufen, von denen besonders der Rosé zu empfehlen ist.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

(Juni-Aug) 0-24, (Sept-Mai) 8-20. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch.

Addresse

Port de Plaisance - Bandol
Quai du Port
F 83150 Bandol

Kontaktinformationen

Tel. +33 4 94 29 42 64
Fax +33 4 94 29 93 20
VHF Kanal 9
Suchnummer im Buch FM330

Bewertung der ADAC-Mitglieder

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Port de Plaisance – Bandol bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen