Port de Plaisance – Bassin 1

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Anzahl CEE am Liegeplatz

175

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Schiffsausrüster

Brötchenservice

0.5 km

Lebensmittel

0.5 km

Supermarkt

0.5 km

Imbiss

Gaststätte

Fakten

Schön gelegene Marina

Infotafel vorhanden

Anzahl Liegeplätze

300

Ansteuerung

Max. vorkommende Strömung (kn)

4.5 kn

Ansteuerung

Aus westlichen Richtungen, dabei den Nordwesthuk (Fl.10s.28M) der Île d’Oléron an Bb passieren, dann zunächst einer 115°-Richtlinie(DIR.Q.R.19M/DIR.Q.R.20M), dann einer 133°-Richtlinie (Iso.G.4s.9M/Iso.G.4s.11M)in die Mündung der La Charente folgen. Dananch dem mit zahlreichen weiteren, überwiegend unbefeuerten Richtlinien markierten Flussfahrwasser folgen, die Straßenbrücke bei Flusskilometer 81 hat eine Durchfahrtshöhe von ca. 32 m. Dann bei Flusskilometer 76,4 nach Bb in den Hafen. Bedienzeiten des Docktores und der Brücken von 5.30-22.30, Öffnung von HW bis 0,5 nach HW. Im Fluß für Sportschifffahrt Nachtfahrverbot, der Berufsschifffahrt ist Vorfahrt zu gewähren. Starker auflandiger Wind kann bei ablaufendem Wasser die Flusseinfahrt problematisch machen.

GPS

0°57,23' S 45°56,54' E

Charakteristik

Viereckiges Hafenbecken. Liegeplätze an Schwimmstegen mit seitlichen Auslegern. Nachbarmarina nordwestlich angrenzend.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Louis XIV. ließ hier im 17. Jh. ein Marinearsenal für den Ausbau seiner Flotte anlegen. So siedelten sich in Rochefort Kanonengießereien, Schreinereien und Segelmachereien an. Die Geschichte der Stadt wird heute in den beiden Museen „Centre International de la Mer“ und „Musée de la Marine“ veranschaulicht. Sehenswert ist außerdem das Geburtshaus des exzentrischen und weitgereisten Schriftstellers Pierre Loti (1850-1923), eine bizarre Welt voll Orientalischem und Exotischem, Kunst und Kitsch (Maison de Pierre Loti).

Kontakt

Hafenmeister

Addresse

Port de Plaisance - Bassin 1
F 17300 Rochefort

Kontaktinformationen

VHF Kanal 9
Suchnummer im Buch FA298

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen