Port de Plaisance Jehan Ango

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

15x5 m

Freigelände (Winterlager)

Kran/Travellift

6 t

Beleuchtung Steg

Internet-Ecke

Frischwasser am Liegeplatz

134

Anzahl CEE am Liegeplatz

268

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Schiffsausrüster

0.05 km

Werft

2 km

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Brötchenservice

0.05 km

Kiosk

0.05 km

Lebensmittel

0.5 km

Supermarkt

0.5 km

Imbiss

0.05 km

Gaststätte

0.05 km

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Toilette

Spielplatz

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

5 m

Max. mögliche Schiffslänge

27 m

Schön gelegene Marina

Nächster Ort

0.1 km

Saisonzeit

1.1.-31.12.

Anzahl Liegeplätze

540

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Rot-/Grünbeschilderung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

9.2 m

Ansteuerung

An der weit vorgebauten Westmole (Iso.G.4s.8M.H(1).30s) vorbei in den Vorhafen, dabei Fährverkehr und Verkehrssignale sowie Schwell bei starkem, auflandigem Wind beachten. Dann an einem Wellenbrecher (Iso.R.4s.8M) vorbei in den hinteren Teil des Vorhafens. Bei schlechter Sicht Ein- und Auslauferlaubnis über Kanal 12 holen. Höchstgeschwindigkeit im Hafen 3 kn. Quer setzenden Gezeitenstrom vor der Einfahrt beachten.

GPS

1°5,07' N 49°55,67' E

Charakteristik

Marina im Vorhafen. Liegeplätze an zahlreichen Schwimmstegen mit seitlichen Auslegern. Marina nachts geschlossen. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht 23.53 (unter 9 m) bis 33.73 (12,99 m)
Bargeldlose Bezahlung
Visa Ja
Mastercard Ja
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Gelb ist die Farbe von Dieppe. Gelb wie die Ziegelsteine, aus denen die barocken Reederpaläste längs der Hafenkais gebaut sind. Die Palais künden vom einstigen Reichtum der Stadt, die als Piratennest und Handelsmetropole für Elfenbein Kasse machte. Die spannende Geschichte von Dieppe kann man am besten im mittelalterlichen Château Musée de Dieppe nacherleben. Neben Seefahrtskarten, Schiffsmodellen, Galionsfiguren und Navigationsinstrumenten gibt es dort eine der schönsten Elfenbein-Sammlungen Europas zu sehen. Die schmucke Altstadt schart sich um die Kirche St-Jacques. In dem Gotteshaus (12.-16. Jh.) erzählt ein Fries, die „Mur des Sauvages“, von den Abenteuern der hiesigen Seefahrer.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

7-22.

Addresse

Port de Plaisance Jehan Ango
1, Quai du Tonkin
F 76200 Dieppe

Kontaktinformationen

Tel. +33 2 35 40 19 79
Fax +33 2 35 40 34 34
VHF Kanal 9, Kanal 12
Suchnummer im Buch FA140

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen