Port le Somail

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Beleuchtung Steg

Übernachtung Hotel

1 km

Übernachtung Ferienwohnung

1 km

Übernachtung Campingplatz

5 km

Übernachtung Stellplatz

5 km

Brötchenservice

Kiosk

Imbiss

Gaststätte

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

1.4 m

Max. mögliche Schiffslänge

20 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Nächster Ort

0.05 km

Saisonzeit

1.1.-31.12.

Anzahl Liegeplätze

40

Ansteuerung

Uferseite, Flußlänge

LU, 165.9 km

Ansteuerung

Problemlos.

GPS

2°54,23' N 43°16' E

Charakteristik

Liegeplätze entlang des Ufers. Zentrumsnah. Blick auf eine angrenzende Brücke.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Von hier lässt sich gut ein Abstecher nach Narbonne unternehmen, der ersten römischen Kolonie außerhalb Italiens (118 v. Chr.). Fast wie eine Festung ragt die gotische Kathedrale St-Just über die Dächer der Stadt, und zusammen mit dem früheren Bischofspalast bildet sie so etwas wie ein eigenes Viertel. Mit dem Bau wurde 1271 begonnen, weitgehend fertig wurde sie jedoch erst im 18. Jh. Außer dem geschnitzen Chorgestühl sind u. a. ein gotischer Altar in einer Kapelle hinter dem Hauptaltar sowie die Schatzkammer über der Chapelle de l’Annociade sehenswert. Der verschachtelte Bischofspalast besteht aus zwei Gebäudeteilen. Im Palais Neuf zeigt das Musée Archéologique Funde aus der Römerzeit, darunter Mosaike und Malereien. Direkt vor dem Rathaus, das ebenfalls Teil des Bischofspalastes ist, wurde ein Stück der im 2. Jh. v. Chr. gebauten Via Domitia freigelegt, die hier endete.

Kontakt

Hafenmeister

Addresse

Port le Somail
F 11120 Le Somail

Kontaktinformationen

Suchnummer im Buch CG110

Bewertung der ADAC-Mitglieder

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Port le Somail bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen