Port Village

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

15x5 m

Beleuchtung Steg

Übernachtung Hotel

0.5 km

Übernachtung Ferienwohnung

Übernachtung Campingplatz

0.5 km

Übernachtung Stellplatz

0.5 km

Frischwasser am Liegeplatz

50

Anzahl CEE am Liegeplatz

150

Ampere CEE am Liegeplatz

10

Brötchenservice

0.5 km

Kiosk

0.5 km

Lebensmittel

0.5 km

Supermarkt

0.5 km

Imbiss

0.5 km

Gaststätte

0.5 km

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2.5 m

Max. mögliche Schiffslänge

15 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Nächster Ort

0.05 km

Öffnungszeiten

1.1.-31.12.

Saisonzeit

1.1.-31.12.

Anzahl Liegeplätze

200

Ansteuerung

Betonnung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

5 m

Max. vorkommende Strömung (kn)

3.5 kn

Ansteuerung

Von SE kommend das mit einer Nordkardinaltonne markierte Flach Les Islattes an Stb passieren. Ab der Spitztonne Bûcheron 1 (Fl.G.2,5s) der mit Tonnen und Baken markierten Rinne Richtung W folgen, nachts dem Leuchtfeuer auf Pointe du Fier (DIR.Oc.WRG.4s.7-10M). Dann der markierten und unbefeuerten Rinne bzw. dem Richtfeuer unmittelbar nördlich des Port Nature mit Kurs 232,5° folgen. Die Zufahrt fällt hoch trocken. Die 2,5 m hoch trockenfallende Barre vor der Einfahrt kann von ca. 2 vor bis 2 nach HW passiert werden. Ortsunkundigen wird von einer Nachtansteuerung abgeraten.

GPS

1°30,41' S 46°12,91' E

Charakteristik

Hafenbecken mit drei Schwimmstegen. Gastliegeplätze südwestlich am Beckenrand. Nachbarmarina in unmittelbarer Nähe. Zentrumsnah.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht auf Anfrage
Bargeldlose Bezahlung
Maestro Ja
Visa Ja
Mastercard Ja
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

La Blanche – die Weiße – wird die Insel vor der Haustür von La Rochelle genannt. Reine Idyllen finden sich in Örtchen wie Ste-Marie, Le Bois und La Couarde, deren niedrige weiße Häuser hinter bunten Stockrosen blitzen. Das hübsche Städtchen Ars-en-Ré besitzt die älteste Kirche der Insel, die Église St-Etienne (12.-15. Jh.). Schon von weitem ist ihr schwarz-weiß gestrichener Turm zu sehen, an dem sich einst die Seeleute orientierten. Am intensivsten erlebt man die Insel vom Fahrradsattel aus. Rund 90 km Radwege führen vorbei an Austernzuchtanlagen, Salinen, kleinen Waldpartien und liebevoll bearbeiteten Wein- und Gemüsefeldern.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

9-12, 14-18.

Addresse

Port Village
Quai de la Chabossière
F 17590 Ars-en-Ré

Kontaktinformationen

Tel. +33 5 46 29 08 52
VHF Kanal 9, Kanal 16
Suchnummer im Buch FA301

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen