Porto Bruno Manfredi

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

23x4,5 m

Trockenbojenplätze

Bootshalle (Winterhalle)

Freigelände (Winterlager)

Kran/Travellift

15 t

Beleuchtung Steg

Absauganlage Bilge

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

180

Anzahl CEE am Liegeplatz

180

Ampere CEE am Liegeplatz

16/32

Schiffsausrüster

Werft

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Bootscharter

0.5 km

Lebensmittel

1 km

Supermarkt

1 km

Imbiss

Imbiss (Öffnungszeiten)

1.2.-31.12.

Gaststätte

Gaststätte (Öffnungszeiten)

1.2.-31.12.

Dusche

Toilette

Waschmaschine

Badestrand angrenzend

Fahrradverleih

0.5 km

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW (nachts) bewacht/videoüberwacht

Parkplatz PKW durch Zaun/Tor abgeschlossen

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

1.7 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

0.05 km

Saisonzeit

1.4.-30.9.

Anzahl Liegeplätze

180

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Ansteuerung

Tag und Nacht problemlos. In der Bucht von Peschiera.

GPS

10°41,56' N 45°26,75' E

Charakteristik

Rechteckige Hafenanlage mit mehreren Stegen. Zum Festmachen Fingerstege. Am Ortsrand, Campingplatz angrenzend. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (EUR) 80.- zzgl. Strom, FW
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht 40.- (unter 8 m) bis 200.- (unter 16 m)
Inklusive
Dusche inklusive
Bargeldlose Bezahlung
Maestro Ja
Visa Ja
Mastercard Ja
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Das einstige Fischerstädtchen Peschiera del Garda liegt am einzigen Abfluss des Gardasees, dem Mincio. Der Fluss und seine Kanäle teilen die hübsche Altstadt mit ihren Läden und Restaurants in drei Inseln. Über Jahrhunderte besaß Peschiera eine hohe strategische Bedeutung, da über den Mincio der Po und damit die Adria erreichbar war. Die Venezianer ließen ihren Baumeister Sanmicheli Bastionen rund um das Städtchen bauen. Anfang des 19. Jh. verstärkten die Österreicher die Anlage zu einem monumentalen, rund 2,3 km langen Festungsring. Heute ist die Bastion Tognon malerisch verfallen, mit Bäumen bewachsen und teilweise begehbar.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

8.30-19. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Porto Bruno Manfredi
Lungolago Garibaldi, 16
I 37019 Peschiera

Kontaktinformationen

Tel. +39 4 57 55 12 66
VHF Kanal 16
Suchnummer im Buch IG170

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen