Roskilde Havn

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

20x6 m

Slipanlage

Kran/Travellift

10 t

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Übernachtung Hotel

Übernachtung Campingplatz

3 km

Fäkalienabsauganlage

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

Ampere CEE am Liegeplatz

6/10

Schiffsausrüster

0.05 km

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Gasflaschen-Tausch

Brötchenservice

Kiosk

Lebensmittel

1 km

Supermarkt

1 km

Imbiss

Imbiss (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Gaststätte

0.05 km

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Toilette

Waschmaschine

Grillstation

Parkplatz PKW

Parkplatz Trailer

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

3 m

Schön gelegene Marina

Infotafel vorhanden

Saisonzeit

1.4.-31.10.

Anzahl Liegeplätze

350

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Rot-/Grünbeschilderung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

1 m

Ansteuerung

Bei Tag der Betonnung, bei Nacht einer 165°-Richtlinie (2xIso.R.2s) folgen. Der Dom von Roskilde als Landmarke. Auf zeitweise starken, windbedingten Strom achten.

GPS

12°4,67' N 55°39,1' E

Charakteristik

Durch eine Mole und einen Steg begrenztes Hafenbecken. Liegeplätze an Holzstegen vor Dalben. Museumshafen angrenzend.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (DKK)
Liegeplatz/Nacht ab 100.-
Inklusive
Frischwasser inklusive
* ADAC-Vergleichspreis (DKK) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Größter Anziehungspunkt in Roskilde sind die „Vikingeskibshallen“ im Norden der Stadt, in der fünf echte Wikingerschiffe zu bewundern sind. Sie wurden 1962 aus einer Engstelle des Roskildefjords geborgen, wo man sie versenkt hatte, um Feinden das Durchkommen zu erschweren. Eines der Schiffe ist ein Kriegsschiff für 30 Mann Besatzung. Zum Museum gehört eine Werft, auf der Wikingerschiffe nachgebaut werden. Zum UNESCO-Kulturerbe zählt der Dom von Roskilde, der erste gotische Dom aus Backstein. 38 dänische Königinnen und Könige sind hier beigesetzt, das kostbarste Grab ist der Sarkophag der Königin Margrethe I.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

7.30-17. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Roskilde Havn
Strandgade 2
DK 4000 Roskilde

Kontaktinformationen

Tel. +45 46 35 10 00
Suchnummer im Buch SF460

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen