Segelboothafen Konz

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

15x5 m

Trockenbojenplätze

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Kran/Travellift

4 t

Beleuchtung Steg

Übernachtung Campingplatz

0.1 km

Frischwasser am Liegeplatz

10

Anzahl CEE am Liegeplatz

98

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Brötchenservice

Lebensmittel

0.5 km

Supermarkt

1 km

Imbiss

0.5 km

Gaststätte

0.5 km

Dusche

Toilette

Rollstuhl-Dusche

Rollstuhl-Toilette

Waschmaschine

Spielplatz

Grillplatz

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW durch Zaun/Tor abgeschlossen

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer durch Zaun/Tor abgeschlossen

Fakten

Hunde erlaubt

Max. mögliche Schiffslänge

15 m

Schön gelegene Marina

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

0.5 km

Saisonzeit

1.4.-31.10.

Anzahl Liegeplätze

98

Sonstige Freizeitangebote

Optimistensegeln für Kinder

Ansteuerung

Betonnung

Max. vorkommende Strömung (km/h)

4 km/h

Uferseite, Flußlänge

RU, 200 km

Ansteuerung

Vom Fahrwasser mittig einlaufen, rote Boje an Stb passieren. Etwa 0,8 km von der Saarmündung entfernt.

GPS

6°34,66' N 49°42,43' E

Charakteristik

Lang gestrecktes Hafenbecken. Liegeplätze an Feststegen mit Fingerstegen, für größere Yachten an den Außenstegen. Schnellstraße in Hörweite. Marina nachts geschlossen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (EUR) 13.50
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht 1.- (pro Meter)
Stegliegeplatz/Saison ab 825.-
Dusche 1.- (5 Min.)
Strom/kWh -.50
Frischwasser 1.- (pro Tag)
Rabatt
10% ab 10 Tage, 20% ab 20 Tage, 30% ab 30 Tage
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Auch in Konz, der größten Weinbaugemeinde an der Mosel, zeugen noch Reste einer römischen Villa (bei der modernen St.-Nikolaus-Kirche) von der römischen Besiedelung. Von der 1331 gegründeten, einst ausgedehnten Kartause ist im wesentlichen die einschiffige barocke Kirche mit prachtvoller Fassade übrig geblieben. Teile der Klostergebäude wurden in ein Kulturzentrum umgewandelt. Sehenswert ist das Freilichtmuseum Roscheider Hof auf dem einstigen Hofgut der Benediktinerabtei St. Matthias, das ein anschauliches Bild der ländlichen Alltagskultur vermittelt.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

8-10, 15-21. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch.

Addresse

Segelboothafen Konz
Am Luxemburger Damm
D 54329 Konz

Kontaktinformationen

Tel. +49 65 01 44 31
Suchnummer im Buch RH850

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen