Siracusa Marina Yachting

Details

Lageplan

Ausstattung und Services

Übernachtung Hotel

0.1 km

Übernachtung Ferienwohnung

Frischwasser am Liegeplatz

180

Anzahl CEE am Liegeplatz

180

Ampere CEE am Liegeplatz

16-63

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Bootscharter

Lebensmittel

0.5 km

Supermarkt

1 km

Imbiss

0.5 km

Gaststätte

0.5 km

Dusche

Toilette

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

9 m

Max. mögliche Schiffslänge

45 m

Nächster Ort

0.15 km

Saisonzeit

1.1.-31.12.

Anzahl Liegeplätze

180

Ansteuerung

Befeuerung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

1 m

Ansteuerung

Von E in die Bucht südlich der Stadt, dann nach N in den Hafen direkt westlich der Altstadt. Aus N oder E kommend teilweise überspülte Felsen „Scoglio del Cane“ östlich der Altstadt beachten.

GPS

15°17,31' N 37°3,71' E

Charakteristik

Von einem Steg begrenztes, rechteckiges Hafenbecken. Liegeplätze mit Moorings an mehreren Stegen und am Kai. Altstadt angrenzend, teilweise Blick über die Bucht auf gegenüberliegendes Ufer. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Bargeldlose Bezahlung
Maestro Ja
Visa Ja
Mastercard Ja
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Glanz und Gloria des alten Syrakus währten bis 212 v. Chr., als die Römer die Metropole nach zweijähriger Belagerung einnahmen und alle Schätze raubten. Dabei soll ein römischer Soldat den genialen Mathematiker Archimedes erschlagen haben. Die Zeugen der antiken Vergangenheit finden sich im weitläufigen Ausgrabungsgelände, das mitten im Betonmeer der Neustadt liegt: Tempelreste, das Anfiteatro Romano, das Teatro Greco und die Latomien (bis zu 30 m tiefe Steinbrüche, die das Material für die Prachtbauten lieferten). Das zweite touristische Highlight ist die Altstadtinsel Ortigia. Auch hier stehen noch Überreste eines Apollon-Tempels aus dem 6. Jh. v. Chr. Der Dom, hinter dessen verspielter Barockfassade sich ein Athene-Tempel aus dem 5. Jh. v. Chr. mit mächtigen Säulen verbirgt, bildet das Herz der Altstadt. Beliebtes Fotomotiv ist die Piazza Archimede mit ihren Palazzi und dem Artemis-Brunnen aus dem 19. Jh.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

9-19. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Englisch.

Addresse

Siracusa Marina Yachting
Molo Zanagora
I 96100 Siracusa

Kontaktinformationen

Tel. +39 09 31 41 90 02
Fax +39 09 31 18 45 04
VHF Kanal 69
Suchnummer im Buch IS430

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen