Stadthafen Mirow

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

12x3 m

Beleuchtung Steg

Übernachtung Hotel

0.5 km

Übernachtung Ferienwohnung

Übernachtung Campingplatz

0.5 km

Frischwasser am Liegeplatz

3

Anzahl CEE am Liegeplatz

12

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Schiffsausrüster

0.5 km

Werft

0.5 km

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Gasflaschen-Tausch

Bootscharter

Lebensmittel

0.3 km

Supermarkt

0.3 km

Imbiss

0.3 km

Gaststätte

0.3 km

Dusche

Toilette

Spielplatz

Grillstation

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

1.4 m

Max. mögliche Schiffslänge

10 m

Schön gelegene Marina

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

0.3 km

Saisonzeit

1.4.-31.10.

Anzahl Liegeplätze

15

Ansteuerung

Uferseite, Flußlänge

LU, 22 km

Ansteuerung

Von S in den Mirowsee, weiter zur ersten Anlegestelle am Südostufer.

GPS

12°48,55' N 53°16,5' E

Charakteristik

Wasserwanderrastplatz. Zwei Längssteganlagen, zentrumsnah, neben einer Straße. Blick auf grünes Ufer.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (EUR) 14.-
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht 1.- (pro Meter)
Dusche 1.- (5 Min.)
Strom/kWh 1.-
Frischwasser 1.- (100 Liter)
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Prominenteste Sehenswürdigkeit in Mirow ist die Schlossinsel, die das 1752 erbaute Schloss samt Kavaliersgebäude sowie die in Teilen aus dem 14. Jh. stammende Schlosskirche beheimatet. Der älteste erhaltene Profanbau ist das im 16. Jh. im Rahmen einer Befestigungsanlage errichtete Torhaus, das einst den einzigen Zugang zur Halbinsel kontrollierte. Eine schmiedeiserne Brücke führt zur so genannten Liebesinsel, auf der sich das Grabmal Adolf Friedrichs VI. befindet, der aufgrund seines Freitods nicht in der Fürstengruft bestattet werden konnte.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

9.30-11, 16.30-19. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch.

Addresse

Stadthafen Mirow
Rotdornweg 3
D 17252 Mirow

Kontaktinformationen

Tel. +49 1 52 28 62 48 14
Fax +49 39 83 32 80 32
Suchnummer im Buch MB222

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen