Stadthafen Sassnitz

Details

Corona-Radar

Weitere Infos zu Bootfahren und Corona für einzelne Gewässer und Bundesländer.

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

10x3,5 m

Kran/Travellift

4 t

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Übernachtung Hotel

0.5 km

Übernachtung Ferienwohnung

0.5 km

Übernachtung Stellplatz

Fäkalienabsauganlage

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

2

Anzahl CEE am Liegeplatz

92

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Segelmacher

Schiffsausrüster

Tankstelle Diesel

Gasflaschen-Tausch

Brötchenservice

Kiosk

Lebensmittel

Lebensmittel (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Supermarkt

1 km

Imbiss

Imbiss (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Gaststätte

Gaststätte (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Dusche

Toilette

Waschmaschine

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

5 m

Infotafel vorhanden

Nächster Ort

0.5 km

Anzahl Liegeplätze

92

Anzahl Gastliegeplätze

130

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Ansteuerung

Tag und Nacht problemlos. Der Betonnung und Befeuerung folgen.

GPS

54°30,7' N 13°38,6' E

Charakteristik

Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
Einzelpreis (EUR)
Dusche1,00 (3 Minuten)
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom nicht inklusive. Absicherung bis 16A

Wetter

Touristische Hinweise

Ob zu Wasser oder zu Lande – Sassnitz ist der günstigste Ausgangspunkt für die Erkundung der wohl berühmtesten Sehenswürdigkeit Rügens: der Kreideküste „Stubbenkammer“ im Nationalpark Jasmund. Im Nationalpark-Zentrum werden spannende Natur-Ausstellungen und eine Multivisions-Schau geboten. Ganz in der Nähe inspirierte die „Victoria-Sicht“ C. D. Friedrich zu seinem Gemälde „Kreidefelsen auf Rügen“ (um 1818). Höchster Punkt der Kreideküste mit 118 m ist der Königsstuhl, den man auch erwandern kann: Von Sassnitz geht es auf dem 8 km langen Hochuferweg bis zum Königsstuhl entlang der weißen Klippen über der blauen Ostsee.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

, Wochentagszeiten: 7-10, 16-21

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch.

Addresse

Stadthafen Sassnitz
Hafenstr. 12 D
18546 Sassnitz

Kontaktinformationen

Tel. +49 3 83 92 66 15 70
Fax +49 3 83 92 66 15 73
Suchnummer im Buch DO740

Bewertung der ADAC-Mitglieder

Gesamtbewertung

starstarstarstarstar_half (4.6 bei 1 Bewertung)

Teilbewertungen

  • Hafenmeister/-büro starstarstarstarstar (5)
  • Serviceangebot „Schiff“ starstarstarstarstar (4)
  • Serviceangebot „Crew“ starstarstarstarstar (5)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis starstarstarstarstar (4)
  • Gesamteindruck starstarstarstarstar (5)

Bewertungen für Stadthafen Sassnitz

  • Ralf J. (XXXXX1846)
    Gesamtbewertung starstarstarstarstar_half (4.6)
    • Hafenmeister/-büro starstarstarstarstar
    • Serviceangebot „Schiff“ starstarstarstarstar
    • Serviceangebot „Crew“ starstarstarstarstar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis starstarstarstarstar
    • Gesamteindruck starstarstarstarstar

    Zentrale Lage. Breite des Schiffes beachten und dafür an den Stirnseiten der Stege ausgeschilderte Liegeplätze nutzen.

Stadthafen Sassnitz bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.