W.S.V. Almere-Haven

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

15x5 m

Slipanlage

Kran/Travellift

15 t

Beleuchtung Steg

Internet-Ecke

Übernachtung Campingplatz

0.05 km

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

16

Anzahl CEE am Liegeplatz

80

Ampere CEE am Liegeplatz

10

Tankstelle Diesel

Tankstelle Benzin

Lebensmittel

0.5 km

Supermarkt

0.5 km

Gaststätte

Gaststätte (Öffnungszeiten)

1.6.-30.9.

Dusche

Toilette

Waschmaschine

Spielplatz

Grillstation

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW durch Zaun/Tor abgeschlossen

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer durch Zaun/Tor abgeschlossen

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

2.5 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Saisonzeit

1.1.-31.12.

Anzahl Liegeplätze

460

Ansteuerung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

0.3 m

Ansteuerung

Am Fahrwasserteiler (GM35 – AH2) durch die betonnte Rinne in den Hafen. Weiter zum Becken an Bb.

GPS

5°13,2' N 52°19,83' E

Charakteristik

Rechteckiges Hafenbecken. Liegeplätze an zahlreichen Feststegen vor Dalben sowie entlang der südöstlichen Beckenbegrenzung. Am Stadtrand, Campingplatz angrenzend. Marina nachts bewacht.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (EUR) 10.50
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht 1.- (pro Meter)
Strom/kWh -.50
Inklusive
Dusche inklusive
Frischwasser inklusive
Bargeldlose Bezahlung
Maestro Ja
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Die Retortensiedlung Almere ist mit bislang 180.000 Einwohnern in wenigen Jahren zur achtgrößten Stadt der Niederlande angewachsen. Sie soll einmal 400.000 Menschen beherbergen. Avantgardistische Wohnviertel mit bunten kubistischen Gebäuden wechseln ab mit traditioneller Bebauung. Die zwischen Feldern, frisch angepflanzten Wäldern und dem Wasser angelegte Siedlung will keine Trabantenstadt sein, sondern ihre eigene, freundliche Identität entwickeln. Gleich nördlich von Almere beginnt das von Schilf und Weiden bewachsene Feuchtgebiet Oostvaardersplassen, wo zahlreiche Vogelarten eine Schutzzone am Rande des IJsselmeeres finden. Das Besucherzentrum bietet Führungen an.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

9-21. Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

W.S.V. Almere-Haven
Sluiskade 11
NL 1305 AD Almere

Kontaktinformationen

Fax +31 3 65 31 75 17
VHF Kanal 31
Suchnummer im Buch IJ400

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen