Wilhelmshavener Segelclub e.V.

Details

Lageplan

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Boxengröße (BxT)

14x5 m

Trockenbojenplätze

Bootshalle (Winterhalle)

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Fäkalienabsauganlage

Absauganlage Bilge

Entleerung der Chemietoilette

Entsorgung Sondermüll

Frischwasser am Liegeplatz

Ampere CEE am Liegeplatz

16

Lebensmittel

1 km

Supermarkt

1 km

Gaststätte

Gaststätte (Öffnungszeiten)

1.1.-31.12.

Dusche

Toilette

Parkplatz PKW

Parkplatz Trailer

Fakten

Hunde erlaubt

Max. möglicher Tiefgang

3 m

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Infotafel vorhanden

Saisonzeit

1.4.-31.10.

Anzahl Liegeplätze

60

Ansteuerung

Betonnung

Befeuerung

Rot-/Grünbeschilderung

Max. vorkommende Wasserstandsänderungen

4.2 m

Max. vorkommende Strömung (kn)

4 kn

Ansteuerung

Tidenunabhängig. Tag und Nacht über das betonnte und befeuerte Jadefahrwasser möglich. Auf regen Berufsschifffahrtsverkehr und Militärfahrzeuge achten. Bei starken, nordwestlichen Winden steht in der Jademündung eine kabbelige See.

GPS

8°9,24' N 53°30,82' E

Charakteristik

Durch eine gebogene Flutmole begrenztes, verzweigtes Hafenbecken mit einem zentralen Ponton. Liegeplätze an Betonschwimmstegen mit Fingerstegen, für Gäste an der Nordseite des Pontons sowie an der Innenseite der Mole. Marina nachts geschlossen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis* (EUR) 13.-
Einzelpreis (EUR)
Liegeplatz/Nacht 8.- (unter 10 m) bis 11.- (14 m), jeder weitere Meter 1.-
Dusche 1.- (6 Min.)
Inklusive
Strom inklusive
Frischwasser inklusive
* ADAC-Vergleichspreis (EUR) Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Strom- und Frischwasseranschluss inklusive.

Wetter

Der Inhalt wird geblockt.
Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

Touristische Hinweise

Wilhelmshaven ist eine sehr junge Stadt und wird seit ihrer Gründung vor etwa 150 Jahren von der Marine geprägt. An der „Maritimen Meile“ am großen Hafen wetteifern mehrere Attraktionen um die Gunst der Passanten: Das „Küstenmuseum“ bietet neben Informationen zur Geschichte der Küste ein 15 m langes, begehbares Skelett eines Pottwals. Im „Piratenamüseum“ erfährt man alles über Seeräuber und Schatzinseln, über Klaus Störtebecker und Jack Sparrow. „Oceanis“ ist eine virtuelle Unterwasserstation, die das pflanzliche und tierische Leben in 100 m Tiefe simuliert. Am ebenso belebten wie beliebten Südstrand findet man das Deutsche Marinemuseum, wo ein 1967 gebautes U-Boot und ein Minenjagdboot der Bundesmarine besichtigt werden können. Im Seewasser-Aquarium am östlichen Ende des Südstrands taucht der Besucher mit etwa 60 Tierarten aus Wattenmeer und Nordsee in den Lebensraum vor unserer Haustüre ab.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit

Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch und Englisch.

Addresse

Wilhelmshavener Segelclub e.V.
Schleusenstr. 23
D 26382 Wilhelmshaven

Kontaktinformationen

Tel. +49 4 42 14 31 43
Suchnummer im Buch DN435

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen