Yacht-Club Mainz

Details

Lageplan

Karte Marina Yacht-Club Mainz

Länderinfos und Revierführer

Deutschland

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Slipanlage

Slipanlage

Beleuchtung Steg

Beleuchtung Steg

Übernachtung Hotel

Übernachtung Hotel

in Hafennähe vorhanden
Frischwasser am Liegeplatz

Frischwasser am Liegeplatz

10
Anzahl Steckdosen am Liegeplatz

Anzahl Steckdosen am Liegeplatz

4
Bootscharter

Bootscharter

in Hafennähe vorhanden
Supermarkt

Supermarkt

in Hafennähe vorhanden
Gaststätte

Gaststätte

in Hafennähe vorhanden
Dusche

Dusche

Toilette

Toilette

Fakten

Max. mögliche Schiffslänge

Max. mögliche Schiffslänge

14 m
Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Nächster Ort

Nächster Ort

1 km
Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel

1 km

Anzahl Liegeplätze

56

Ansteuerung

Rot-/Grünbeschilderung

Rot-/Grünbeschilderung

Max. vorkommende Strömung (km/h)

Max. vorkommende Strömung (km/h)

7 km/h

Ansteuerung

Bei Einfahrt den Brückenpegel der Drehbrücke beachten.

GPS

49°59,76' N 8°17,01' E

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis*10
Einzelpreis
* ADAC-Vergleichspreis Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom nicht inklusive.

Wetter

Touristische Hinweise

Hier bietet sich eine Besichtigung der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz an. Nicht weit vom Rhein entfernt erhebt sich der sechstürmige, aus rotem Sandstein erbaute Mainzer Dom (975-1036), ein herausragendes Beispiel romanischer Architektur in Deutschland. Gegenüber steht das zwischen 1960 und 1962 zum „Weltmuseum der Druckkunst“ ausgebaute Gutenberg-Museum, das anschaulich einen Überblick über die Kunst des Buchdrucks von den Anfängen bis ins 20. Jh. vermittelt. Zu seinen besonderen Schätzen gehört die Rekonstruktion der alten Druckerstube Gutenbergs mit benutzbarer Presse und Live-Vorführungen. Darüber hinaus gibt es mittelalterliche Handschriften, historische Drucke, Druckpressen und Setzmaschinen sowie als Höhepunkt die weltberühmten 42-zeiligen Bibeln Gutenbergs. Auf einer Anhöhe in der Nähe befindet sich die gotische Hallenkirche St. Stephan. Ihre größte Sehenswürdigkeit sind die blau-bunt leuchtenden Glasfenster von Marc Chagall, die Szenen aus der Bibel zeigen.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit


Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch, Englisch.

Addresse

Yacht-Club Mainz
Victor-Hugo-Ufer 5, Postfach 4026
D 55116 Mainz

Kontaktinformationen

Tel. +49 61 31 23 20 30

Bewertung der ADAC-Mitglieder

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Yacht-Club Mainz bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.

Bitte wählen Sie den Anker.