Yacht-Club Wesel e.V.

Details

Lageplan

Karte Marina Yacht-Club Wesel e.V.

Länderinfos und Revierführer

Deutschland

ADAC-Marina Klassifikation

Technik und Service

Verpflegung und Freizeit

Ausstattung und Services

Trockenliegeplätze

Bootshalle (Winterhalle)

Freigelände (Winterlager)

Slipanlage

Beleuchtung Steg

WLAN Anschluss (vom Schiff aus verfügbar)

Übernachtung Hotel

in Hafennähe vorhanden

Übernachtung Campingplatz

in Hafennähe vorhanden

Fäkalienabsauganlage

Frischwasser am Liegeplatz

12

Segelmacher

Bootselektrik

Tankstelle Diesel

Supermarkt

in Hafennähe vorhanden

Imbiss

in Hafennähe vorhanden

Gaststätte

Dusche

Toilette

Badestrand

in Hafennähe vorhanden

Wellness

Spielplatz

Fahrradverleih

Parkplatz PKW

Parkplatz PKW durch Zaun/Tor abgeschlossen

Parkplatz Trailer

Parkplatz Trailer durch Zaun/Tor abgeschlossen

Fakten

Max. mögliche Schiffslänge

22 m

Schön gelegene Marina

Zumindest nachts außerordentlich ruhig

Nächster Ort

3 km

Öffnungszeiten

01.06.2023 - 01.06.2023

Saisonzeit

01.06.2023 - 01.06.2023

Anzahl Liegeplätze

120

Sonstige Freizeitangebote

Tauch- und Surfmöglichkeiten, Minigolf

Ansteuerung

Rot-/Grünbeschilderung

Max. vorkommende Strömung (km/h)

4 km/h

Ansteuerung

Vom Fahrwasser im 90-Winkel zu den letzten beiden Steganlagen des Hafenbeckens. Ober- und unterhalb der Einfahrt Buhnen. Am Meldesteg Platz zuweisen lassen.

GPS

51°39,7' N 6°35,21' E

Charakteristik

Marina nachts geschlossen.

Preise

ADAC-Vergleichspreis
ADAC-Vergleichspreis*11
Einzelpreis
* ADAC-Vergleichspreis Gesamtbetrag für die Übernachtung in einer Marina während der Hauptsaison. Enthalten sind die Kosten für ein 10 Meter langes und 3,3 Meter breites Schiff mit zwei Erwachsenen, Nutzung Dusche sowie Frischwasseranschluss inklusive.
* Strom nicht inklusive.

Wetter

Touristische Hinweise

Ein Stadtrundgang durch Wesel hat eine Menge Sehenswertes zu bieten: Der evangelische Willibrordi-Dom (1498-1540) am Großen Markt, die katholische Kirche St. Mariä Himmelfahrt im Ortsteil Ginderich (1280-1330) und das 1729 errichtete Lutherhaus sind sakrale Zeugnisse längst vergangener Zeiten. Die Zitadelle Wesel (1688-1722) stellt die größte erhaltene Festungsanlage des Rheinlands dar; auch das erst 1956 stillgelegte Wasserwerk an der Lippe kann besichtigt werden. Das Berliner Tor ist das östliche Tor der ehemaligen Stadtbefestigung.

Kontakt

Hafenmeister

Anwesenheit


Im Büro des Hafenmeisters spricht man Deutsch.

Addresse

Yacht-Club Wesel e.V.
Am Yachthafen 1
D 46487 Wesel

Kontaktinformationen

Hdy. +49 152 22 02 70 43

Bewertung der ADAC-Mitglieder

Noch keine Bewertung vorhanden? Jetzt bewerten!

Yacht-Club Wesel e.V. bewerten

Sie kennen diese Marina? Dann lassen Sie die User des ADAC Marina-Portals von Ihren Erfahrungen profitieren und geben Sie hier Ihre Bewertung ab. Die ADAC-Marina-Inspekteure können nur eine Momentaufnahme vom Tag der Besichtigung wiedergeben. Was Sie als Gast in einer Marina oft über Tage oder gar Wochen erleben, ist eine wichtige Ergänzung dieser Berichte. Um selbst eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie ADAC Mitglied sein und einen Aufenthalt in der Marina verbracht haben. Bitte seien Sie bei der Bewertung sachlich und fair und beachten Sie unsere Richtlinien für Marinabewertungen.

Wird veröffentlicht.

1. Buchstabe wird veröffentlicht

Die letzen Vier Ziffern werden veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Wird nicht veröffentlicht.

Check-in/Check-out, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für das Schiff, z.B. Werft, Kran, Tankstelle etc.

Umfang und Qualität der Infrastruktur und des Serviceangebotes für die Crew, z.B. Supermarkt, Restaurant, Spielplatz etc.

Im Vergleich zu anderen Marinas im selben Revier und zur selben Saison.

Sauberkeit, Gestaltung, Sanitäranlagen, Zustand der Stege und Festmachmöglichkeiten etc.

Bitte wählen Sie den Anker.